Markus Heizkessel für Steinkohle und Anthrazit

3.300,00 €23.495,00 €

Zurücksetzen
Art.-Nr.: k.A. Kategorie:

Produktbeschreibung

Heizkessel kaufen – jetzt clever mit Steinkohle heizen

Heizkessel „Markus“ ist ein effizienter Heizkessel zur automatischen Förderung und umweltfreundlichen Verbrennung von Steinkohle. Er erzeugt warmes Wasser für die Erwärmung von Wohnräumen, Ställen und Industriegebäuden und kann gleichzeitig auch Brauchwarmwasser erzeugen. Egal, ob nun im Neubau oder im Austausch oder Erweiterung zu einer bestehenden Heizungsanlage. Bei der Suche nach einer günstigen, zuverlässigen und modernen Heizung habe Sie hier Ihre Lösung gefunden.

Beim Test beim TÜV Hannover wurden unsere Heizungen (Markus M15 und M28) TÜV erfolgreich nach DIN EN 303-5 geprüft (Die Firma DOMGAZ ist auch die einzige Firma, die ein TÜV-Gutachten für Steinkohlekessel vorweisen kann). Vor jeder Inbetriebnahme muss unser Heizkessel von einem zugelassenen Schornsteinfeger abgenommen werden.

Dieser Kohlekessel ist wie Pelletkessel oder Holzkessel ein Heizwertkessel, also kein Brennwertkessel und hat einen Wirkungsgrad von bis zu 95%. Brennwertkessel kondensieren die Rauchgase, um aus dem Wassergehalt der Rauchgase diese Energie durch Kondensation zu gewinnen. Da Steinkohle bei der Verbrennung keine nennenswerte Wassermengen erzeugt, macht ein Steinkohle-Brennwertkessel keinen Sinn. Dafür hat man die Sicherheit, daß eine Schornsteinverstottung fast nicht auftreten kann.

Der hohe Wirkungsgrad des Markus-Heizkessels garantiert, daß Sie einen aktiven Beitrag zur Ressourceneffizienz und Energieeinsparung leisten. Unsere Heizung wurde für den Einsatz von Steinkohle mit einer Korngröße von 5 – 30 mm und für Anthrazit mit der Körnung Nuss 5 und Nuss 4 entwickelt. Der Unterkornanteil darf max. 5 %, die Feuchtigkeit max. 10 %, der Aschegehalt max. 10 % und der Schwefelgehalt des Brennstoffes max. 1 % betragen.

Im nebenstehenden Video werden die Vorzüge und die Wirkungsweise des Heizkessels aufgezeigt. Man sieht, wie sauber der Kessel arbeitet und das der Heizkessel ohne Pufferspeicher betrieben werden darf. Vor Allem mit der mobilen Steuerung sind unsere Heizungen unschlagbar. Bei Fragen oder Störungen mit der Heizung, treten Sie mit uns in Kontakt und wir können Ihnen häufig online den Service bieten, den Sie wünschen. Schnell, nachverfolgbar und ohne Fahrtkosten. So begeistert die bestehenden Kunden zusammen mit der patentierten Gluterhaltung am Meisten.

 Der Markus mobil hat eine selbsterklärende Steuerung, die nicht nur ein Touch-Display aufweist, sondern ermöglicht auch eine Ansteuerung mittels Smartphone. So ist z.B. die Kombination mit einer Solaranlage möglich oder eine komplexe Heizkreissteuerung, wie sie z.B. in Ställen, Gewächshäusern oder Hotels benötigt werden. Da alle Komponenten individuell in die Steuerung einprogrammiert werden können ist das optimale Zusammenspiel aller Komponenten garantiert. Diese Steuerung ist die Beste auf dem Markt, da sehr komfortabel in der Regelung, nachverfolgbar durch die Datenaufzeichnung, sicher durch Fernwartung, weshalb sie keine Wünsche offen läßt. Bei Fragen treten Sie doch einfach mit uns in Kontakt – gerne per Telefon oder per E-Mail. Sie erreichen uns unter in Österreich unter: 0316 376369 oder in Deutschland unter: 09326 9798888

Der zuverlässige Kohlekessel mit Anthrazit und Steinkohle

Unser Anthrazitkessel ist ein komfortables, alternatives Heizsystem, welches eine Ölheizung, eine Gasheizung oder alternative Heizungen (Pelletheizungen, Hackschnitzelheizungen, Holzkessel oder Holzvergaseranlagen) komplett ersetzen kann. Dieser Heizkessel hilft zudem beim Steuern sparen.

Der Markus Kohlekessel zeichnet sich dadurch aus, daß er auch auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Der Heizung Kessel hat durch seine einfache und massive Bauweise eine lange Lebensdauer, arbeitet zuverlässig und wird mit einfachsten Mitteln Instand gesetzt. Bei den Themen: Energiekosten senken bzw. Energiekosten sparen ist der Markus-Kessel ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite und besser als es die Politik wünscht. Deswegen wird der effiziente Markus Heizkessel von der BAFA nicht gefördert! Auch schweigt die Presse über unsere bahnbrechende Technologie und nur die alternativen Medien Querdenker und Alpenparlament berichten über uns. Unsere Heizungen gibt es mit einer thermischen Leistung von 15kW bis zu 450kW, sodaß Sie Ihre optimale Heizung bei uns finden werden.

Den Prospekt des Markus-Heizkessels finden Sie hier: Prospekt-Markus-Heizkessel

 

Markus Heizkessel - Technische DatenHeizkessel Shop Betriebsanleitung

 


Haben Sie Fragen zu unserem Angebot?

Rufen Sie uns an: Aus Österreich: 0316 376369 | Aus Deutschland: 09326 9798888

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder an stefan.doliwa@t-online.de

Nachricht schicken

Heizen mit Steinkohle – sicher und wartungsfrei

Die Firma DOMGAZ ist der führende Hersteller für Steinkohlekessel aus Polen. In Zusammenspiel mit dem Ingenieurbüro Doliwa überzeugen sie mit Qualität und Innovation. DOMGAZ-Heizkessel zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, weshalb unsere Heizungen eine hohe Lebensdauer aufweisen. Zudem besitzen sie einen hohen Wirkungsgrad, weshalb sie den günstigen Brennstoff Steinkohle effizient nutzen und so sehr günstig heizen. Ferner weist unser Markus-Heizkessel eine hohe Zuverlässigkeit und geringe Wartungsintervalle auf, was Ihren Heizkomfort bei Festbrennstoffen auf eine neue Ebene hebt. Der Grund für diese ausgezeichneten Eigenschaften liegt in der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Werkstoffe und Bauteile in Kombination mit einer einfachen und robusten Technik. Damit auch Sie diese Vorzüge nutzen können, umfaßt der Kauf eines Kessels nicht nur den Kohlekessel, sondern folgende, weiterreichende Leistungen: 

  • Herstellerabnahme zur Garantiewahrung auf den Kesselkörper (3 Jahre)
  • Messung und Einstellung der Abgaswerte gemäß BImSchV
  • Einweisung des Betreibers
  • Die wichtigsten Arbeiten dieser Inbetriebnahme haben wir im nebenstehenden Video zusammengefasst.

Der Markus Heizkessel ist die ideale Heizung für Steinkohle. Er verbrennt bedarfsgerecht, so wie man es von einer Öl- oder Gasheizung kennt. So ist kein Pufferspeicher notwendig, da keine überschüssige Wärme gepuffert werden muß. Das ist einer der großen Vorteile die eine Steinkohleheizung zu einer Holzheizung aufweist.

AKTUELLES

Markus Heizkessel jetzt mit mobiler Steuerung:

  • Gluterhaltung geregelt über die Abgastemperatur
  • Elektronisch gesteuerte Rücklaufanhebung
  • E-Mail oder SMS Benachrichtigungen bei Fehlermeldungen oder Temperaturen außerhalb des Sollwertes
  • usw.
MARKUS MOBIL – Alle Informationen

 

Zum Kohle Heizkostenrechner
Heizkessel Videos aus unserem Kanal
Weitere Informationen

Markus Heizkessel und Kohle – ein Geheimtip

Steinkohle

ist kein antiquierter Brennstoff, sondern ein Geheimtipp der Konzerne! Das Ingenieurbüro Ing. Stefan Doliwa bietet Ihnen einen in Deutschland und Österreich einzigartigen Service an: Beratung und Lieferung einer alternativen Steinkohle-Heizung, mit der Sie Geld sparen und Steuern sparen! 

Die Standardheizsysteme Heizöl und Gas zeichnen sich mittlerweile durch hohe Heizölpreise bzw. Gaspreise aus. Daher suchen die Verbraucher alternative Heizsysteme, um der Kostenspirale zu entkommen. In erster Linie findet der Verbraucher die alternative Lösung in Holzheizungen (Pelletheizungen, Hackschnitzelheizungen oder Holzvergaseranlagen). Durch diese Heizungen ist der Bedarf an Brennholz so stark angestiegen, daß Holz mittlerweile ungeahnte Höhen erreicht hat und ein Ende ist nicht in Sicht.

Auch die alternative Lösung, die die Presse stark propagiert hat – die Wärmepumpen erfüllt häufig nicht die Erwartungen. Zu hoch sind die Stromkosten für die Umwandlung in Wärme-Energie. Auch eine weitere Alternative sind die Blockheizkraftwerke (BHKW). Wenn nicht permanent im Betrieb und kein ausreichender Eigenbedarf vom Strom gegeben ist, arbeiten diese sehr schnell unwirtschaftlich. Die Gründe sind sehr einfach. Bei Wärmepumpen informiert man den Kunden nicht über den Thermischen Wirkungsgrad (Hoher Verbrauch von Strom), oder bei BHKWs über den um 30-40% höheren Brennstoffbedarf (Unwirtschaftliche Erzeugung von Strom).

Die meisten Verbraucher verstehen nicht, daß Produkte, die die BAFA fördert unwirtschaftlich sein müssen. Statt nach BAFA-Zuschüssen Ausschau zu halten, wäre es intelligenter Produkte mit geringerer Steuerbelastung zu wählen. Steinkohle weist von allen Brennstoffen die geringste Besteuerung auf.

Die Öfen haben eine thermische Leistung bis zu 8kW und die Heizkessel von 15kW bis 450kW.

Energielabel für Markus Heizkessel

Die Richtlinie 2010/30/EU schreibt vor, daß Festbrennstoffkessel bis 70kW eine Energieverbrauchskennzeichnung benötigen. Mit dieser Kennzeichnung werden laut Umweltbundesamt produktgruppenspezifische Ökodesign-Anforderungen EU-weit festgelegt. Für dieses Label wird nach der Richtlinie http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32015R1187&from=EN

also lediglich der Verbrennungswirkungsgrad als Referenzbasis festgesetzt. Dabei ist der Verbrennungswirkungsgrad für den Betreiber einer Heizungsanlage nur zweitrangig, denn die Verbrauchskosten stehen im Vordergrund. So werden wichtige Parameter, wie Isolation, Gluterhaltung, Kontrolle des Wärmeflusses usw. hier nicht berücksichtigt. Hier hat der Markus-Heizkessel, durch die patentierte Gluterhaltung, einsparende Vorteile im Vergleich zu anderen Wettbewerbsprodukten. Obwohl diese sehr gravierend sind, werden sie durch die Direktive nicht berücksichtigt. Die wichtigsten Einsparungen sind folgende:

  1. Durch die patentierte Gluterhaltung ist ein gewaltiger Minderverbrauch während der Stillstandszeiten sichergestellt.

  2. Durch die patentierte Gluterhaltung kann die Isolation des Markus-Heizkessel wirkungsvoller ausgeführt werden.

  3. Durch die mobile Steuerung wird auf die Wärmeverteilung im Haus kontrolliert eingegangen, sodaß der Wärmeverlust in der Hydraulik minimiert ist.

  4. Durch die mobile Steuerung hat der Markus-Heizkessel als einziger Festbrennstoffkessel eine über Meßwerte gesteuerte Luft- und Brennstoffzufuhr, was ein Minimum an Brennstoff sicherstellt.

  5. Der Markus-Heizkessel hat durch seine senkrechten Rohre über einen gravierend längeren Zeitraum einen optimalen Wärmeübertrag in das Heizwasser, da keine Ascheschicht als Isolator wirkt.

Das sollten Sie im Hinterkopf gespeichert haben, wenn Sie die Energielabels verschiedener Heizkessel vergleichen.

Markus Heizkessel mit mobiler Steuerung

Vorteile von Markus Mobil:

  • Ein modulares System bestehend aus einfacher Steuerung aber mit Erweiterungsmöglichkeiten
  • Gluterhaltung geregelt über die Abgastemperatur
  • Elektronisch überprüfte Rücklaufanhebung
  • Fernzugriff zur besseren Kundenbetreuung (Fehlersuche, Softwareupdates)
  • „SmartHome“ Die Möglichkeit meine Heizung von extern zu überwachen
  • E-Mail oder SMS Benachrichtigungen bei Fehlermeldungen oder Temperaturen außerhalb des Sollwertes
  • Zugriff auf die Heizkurve(n) mit Einstellmöglichkeit
  • Datenlogger zur Auswertung und Brennstoffoptimierung
  • Betriebsstundenzähler zur Erfassung von Wartungsterminen
  • Einfachere Verstellung von Sollwerten und Kesselparametern
  • Witterungsregler der auch bei festem Sollwert regelt
  • Automatische Einstellung von Datum und Uhrzeit
  • Drehzahlregelung für Gebläse und Abgaslüfter
  • Über Meßwerte gesteuerte Laufzeiten des Gebläses (bei Gluterhalt)

Permanente Heizkessel-Optimierung

Dadurch, daß man die Meßwerte alle 10s speichert, kann man den Wärme- und Heizverlauf stetig kontrollieren und gegenwirken. Hierdurch ist es möglich, den Kohleverbrauch für den Heizkessel zu optimieren.

Zuverlässige Gluterhaltung

Beim Kohlekessel ist die Gluterhaltung über die Zeit gesteuert. Damit die Intensität der Glut nicht abnimmt und dadurch die Glut erlischt, wird bei der Gluterhaltung mit Kohleüberschuß gefahren.

Damit die Kohle in der Gluterhaltung äußerst sparsam verbraucht werden kann, gibt es beim Markus-Mobil einen Abgasfühler, der die Intensität der Glut in der Retorte mißt. Erst wenn die Intensität erreicht ist, wird der Gluterhaltungszyklus beendet. Sollte innerhalb einer gewissen Zeit die Intensität nicht erreicht werden, so wird Kohle nachgefördert. Diese innovative Art der Gluterhaltung wurde deshalb zum Patent angemeldet.

Kinderleichte Bedienung des Kessel am Smart-Phone oder am PC

Bei Verwendung eines CMI-Modems hat der Markus-Heizkessel seine eigene Homepage. Diese kann man mit dem PC oder dem Smart-Phone aufrufen und mit wenigen Mausklicks überall über das Internet bedienen.

Alle Informationen zur Mobilen Steuerung des Markus Heizkessel.

Zusätzliche Informationen

Leistung

15 kW, 28 kW, 38 kW, 50 kW, 75 kW, 100 kW, 150 kW, 250 kW, 350 kW, 450 kW

Retorte

Standardretorte, Anthrazitretorte

Katalysator

mit Katalysator, ohne Katalysator

Kohlebunker

kleiner Bunker, großer Bunker

Steuerung

Standard, mit mobiler Steuerung