Kohle, Steinkohle, Anthrazit

300,00 €

Mindermenge frei Haus

Die Kohle wird sowohl in Säcken, als auch in den Big-Packs nur tonnenweise angeboten, als Schüttgut nur LKW-weise. Bitte beachten Sie: Die Bestellungen werden gesammelt bis eine LKW Liefermenge zustande kommt. Die Lieferzeit kann daher bis zu 2 Monate betragen.

Komplette LKW-Züge werden separat kalkuliert!

Kategorie:

Produktbeschreibung

Anthrazit, Kesselkohle, Ofenkohle – welche Kohleart ist die Richtige?

Je nach Anwendung bieten wir verschiedene Steinkohlen an. Für kleine Anthrazitkessel, wie dem Markus-Kessel bis 50kW und für Großkesselanlagen der Fa. Goumans bieten wir ukrainischen Anthrazit an. Diese Kohle hat die Körnung 8-16mm und weist einen sehr niedrigen Schwefelanteil auf. Dieser Anthrazit eignet sich, dank seiner niedrigen Bestandteile hervorragend für die langjährige Lagerung, Retortenfeuerung bis 38kW, zur Brandtischfeuerung und für Gartenbahnen. Anthrazit hat von allen Steinkohlen die besten Abgaswerte.

→ Hier zur Untersuchung von unterschiedlichen Anthrazit im Anthrazitkessel.

→ Zum Vergleich von Ukrainischer und Englischem Anthrazit.

Ferner bieten wir für alle Markus-Kesselanlagen eine spezielle Kesselkohle an, die die Körnung 8-20mm aufweist. Diese Kesselkohle hat einen Anteil von max. 34% an flüchtigen Bestandteilen und fällt somit in die Kategorie Gaskohle. Sie ist schlesischer Herkunft und zeichnet sich durch geringen Wassergehalt, geringem Aschegehalt und hoher Dichte aus. Dadurch ist gewährleistet, daß diese Kohle einen hohen Verbrennungsgrad in der Retorte aufweist. Öfen stellen besondere Anforderungen an die Steinkohle, da die Luftzufuhr nur über den Luftzug geregelt wird. Deswegen ist es sinnvoll eine Steinkohle zu haben, die auf Grund ihres hohen Anteiles an flüchtigen Bestandteilen von selbst brennt. So ist gewährleistet, daß diese Kohle ohne Zugabe von Holz oder anderen Brennstoffen brennt.

Unsere Ofenkohle ist eine Gasflammkohle mit 31% flüchtigen Bestandteilen. Sie sollte nicht länger als zwei Jahre gelagert werden, da sonst ihr Brennwert stark reduziert ist und der selbständige Abbrand der Kohle gewährleistet ist. Für alle Anwendungen, bei denen es auf einen sehr geringen Aschegehalt ankommt, bieten wir kolumbianische Steinkohle an. Diese Kohle hat einen Aschegehalt von nur 1,5%. Jedoch ist diese Kohle durch ihren hohen Wasseranteil, hohen Anteil an flüchtigen Bestandteilen als kritisch anzusehen. Die Verwendung sollte vorher überprüft werden, da Kohlepartikel auf Grund ihres Masseverlustes bei der Verbrennung davon schweben können. Schmiedekohle stellt eine besondere Herausforderung an die Kohle. Sie soll einen hohen Anteil an flüchtigen Bestandteilen aufweisen, damit die Hitze schnell erzeugt werden kann, als auch ein hohes Backverhalten, damit die Glut schön zusammenhält. Ferner muß gewährleistet sein, daß diese Kohle nicht schlackt und dadurch die Luftzufuhr beeinträchtigt. Eine Kohleanalyse der einzelnen Kohlearten finden Sie in den folgenden Datenblättern:

AnthrazitKesselkohleSteinkohleOfenkohleSchmiedekohle

Mit Kohle heizen? Natürlich! Anthrazit hat die besten Abgaswerte

Steinkohle ist ein Naturprodukt. Es ist hoch verdichtetes Holz aus dem Carbon, daß durch natürliche Prozesse von Schwefel und Nitraten gereinigt ist. Aus diesem Grunde verbrennt Steinkohle sauberer als Holz oder Braunkohle. Steinkohle weist die höchste Energiedichte von allen Festbrennstoffen überhaupt auf. Da Steinkohle ein Naturprodukt ist, unterscheidet es sich in seiner Konsistenz. Je nach Herkunft, Alter oder Flöz unterscheidet sich die Steinkohle und damit ihre Eigenschaft. Im Großen und Ganzen wird die Steinkohle über ihre flüchtigen Bestandteile eingeteilt: Kohleart Gehalt an flüchtigen Bestandteilen

  • Anthrazit < 10%
  • Magerkohle 10% – 14%
  • Esskohle 14% – 20%
  • Fettkohle 20% – 30%
  • Gaskohle 30% – 35%
  • Gasflammkohle 35% – 40%
  • Flammkohle 40% – 45%
  • Braunkohle 45% – 65%

Kohlelexikon zum Download

Wenn Sie mehr über die technischen Eigenschaften von Kohle wissen möchten, so lesen bitte unser kleines Kohlelexikon, das Sie hier herunterladen können:

Wiki_Kohle

Anthrazit im Vergleich

Lesen Sie über unseren aktuelle Versuchsdurchführung in der wir das Brandverhalten des Ukrainischen Anthrazit mit dem Englischen Anthrazit verglichen haben. Sie können sich auch hier das Versuchsprotokoll mit der Aufgabenstellung und dem Ergebnis des Versuchs von vor einem Jahr herunterladen. Da die Politik seit Jahrzehnten gegen die private Nutzung der Steinkohle aktiv ist, können Sie sich über das Thema hier einlesen: Steinkohle

Regionale Bündelung
Antrag auf Steuerentlastung

Bestimmte produzierende Unternehmen können auf Antrag beim zuständigen Zollamt Energiesteuer zurückholen. Mehr dazu hier.

Kohle Heizkostenrechner
Berechnen Sie Ihre Heizkosten mit Kohle
Zusammenarbeit bei der Steinkohle

Um den Kunden hochwertige und preisgünstige Kohle liefern zu können, arbeitet Markus-Heizkessel mit Polnische-Steinkohle zusammen. In folgendem Video sind die Gründe für die Zusammenarbeit erläutert.

Kohleanalyse

Informationen über die verschiedenen Brandverhalten von Anthrazit, Kesselkohle und anderen Kohlearten finden Sie in folgendem Video.

Anthrazit

Bestandteile nach Kohleanalyse:

  • Schwefel: 1,3 %
  • Wasser: 7 %
  • Asche: 10 %
  • Flüchtige Bestandteile: 3 %
  • Heizwert: 27 MJ/kg

Kesselkohle

Bestandteile nach Kohleanalyse:

  • Schwefel: max. 0,5 %
  • Wasser: max. 8 %
  • Asche: max. 5,5 %
  • Flüchtige Bestandteile: max. 34 %
  • Heizwert: 30 MJ/kg

Ofenkohle

Bestandteile nach Kohleanalyse:

  • Schwefel: max. 0,6 %
  • Wasser: max. 8 %
  • Asche: max. 8 %
  • Flüchtige Bestandteile: max. 33 %
  • Heizwert: max. 30 MJ/kg

kolumbianische Steinkohle

Bestandteile nach Kohleanalyse:

  • Schwefel: max. 0,6 %
  • Wasser: max. 11 %
  • Asche: max. 1,5 %
  • Flüchtige Bestandteile: max. 37 %
  • Heizwert: 28,9 MJ/kg

Schmiedekohle

Bestandteile nach Kohleanalyse:

  • Schwefel: ca. 0,3 %
  • Wasser: max. 7 %
  • Asche: ca. 2,7 %
  • Flüchtige Bestandteile: max. 32 %
  • Heizwert: 29 MJ/kg

Datenblätter zum Download
Datenblatt Anthrazit
Datenblatt Kesselkohle
Datenblatt Ofenkohle
Datenblatt Steinkohle
Datenblatt Schmiedekohle

Zusätzliche Informationen

Gewicht 25000 kg